Palacio Mateus und Peso da Regua

09 MAI 2018,
Heute lassen wir es gemütlich angehen. Wir fahren zunächst zum 4km entfernten Mateus-Herrensitz ,berühmt und auf jeder Mateus-Weinflasche weltweit zu sehen. Uns genügt die Besichtigung von außen und wir beschränken uns auf den aufwändigen Barockgarten mit seinen wunderbaren Heckenformationen.

Auf angenehmer Straße gehts weiter und wir kommen zum Fluss Douro, der uns bis Porto begleiten soll. Heute nur bis Peso da Regua, hier gibt es einen ziemlichen neuen SP direkt am Fluss, mit V/E und Strom, alles zusammen für 3,00€.


Das Städtchen strahlt einen morbiden Charm aus, gibt noch viel zu tun. Aber wir finden endlich ein Postamt, wo wir eine Tollcard kaufen können und endlich unsere Mautschulden begleichen können. Ziemlich komplizert, einen Code freirubbeln und eine sms an die angegebene Nummer schicken, naja, jetzt wissen wir wie es geht.
Abends gehen wir noch essen und bei einem Glas Portwein klingt der Tag aus.

Dieser Beitrag wurde unter Nordspanien und Portugal 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s